Immer wieder Magenschmerzen?

Wenn Sie immer wieder unter Magenschmerzen und Sodbrennen leiden

Kennen Sie das?

  • Sie haben regelmäßig wieder an Magenbeschwerden oder Sodbrennen
  • Sie verzichten immer öfter auf die „schönen Dinge des Lebens“, wie ein Frühstück mit frischen Brötchen und Kaffee, ein gutes Glas Wein oder etwas Süßes
  • Ihre Stimmung leidet zunehmend und Sie haben immer weniger Lust auf Unternehmungen mit Freunden oder der Familie
  • Die ständigen Magenschmerzen machen Ihnen Stress und dieser Stress führt erneut zu Magenschmerzen – ein Teufelskreis!

Wäre es nicht schön, wenn

  • Sie wieder essen und trinken könnten, worauf Sie Lust haben?
  • Sie Ihrer Verantwortung in Beruf und Familie wieder gerecht werden könnten?
  • Sie Ihr Leben einfach wieder genießen könnten?

Sind die Ursachen wirklich rein psychisch?

Nachdem die Ärzte bei Ihnen trotz umfangreicher Untersuchungen keine organischen Ursachen für die Beschwerden feststellen konnten, werden viele Patienten mit der Aussage nach Hause geschickt: „Sie haben scheinbar zu viel Stress. Das Ganze ist rein psychisch!“

Häufig fühlen sich Patienten angesichts dieser Diagnose missverstanden oder nicht ernst genommen. Sie haben jahrelang ohne diese Schmerzen gelebt. Was soll sich plötzlich geändert haben? Wodurch sollen die Beschwerden ausgelöst worden sein? Dazu kommt oft die Angst, dass etwas übersehen wurde und doch eine ernsthafte Erkrankung dahintersteckt.

Oder doch organisch?

Es ist richtig, dass die Psyche eine große Rolle bei der Entstehung von Krankheiten spielen kann. Symptome wie Magenschmerzen und Sodbrennen können aber auch durch Übersäuerung, Mineralstoffmängel, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder eine gestörte Darmflora hervorgerufen werden.

Als Biologin und Heilpraktikerin habe ich mich darauf spezialisiert, nach den komplexen Zusammenhängen zu suchen, welche die Beschwerden verursachen. Mein Ziel ist es, die Krankheitsursachen dort zu finden, wo vorher noch niemand gesucht hat. Deshalb berücksichtige ich in der Therapie psychische, strukturelle und chemisch-toxische Ursachen einschließlich der Ernährung gleichermaßen. So müssen Sie nicht länger mit dem Gefühl der Unsicherheit leben.

Warten Sie nicht länger!

Sie möchten mehr über eine komplementärmedizinische Behandlung erfahren? Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein Erstgespräch, in dem wir gemeinsam das mögliche Vorgehen besprechen. Ich nehme mir Zeit für Sie und berate Sie gern.

Buchen Sie gleich einen  Termin!